Lied: Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.

Dein Youtube-Abo würde uns helfen und sehr freuen!

 

Beschreibung

Traditionelles Volkslied

Liedtext: Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal

1. Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal
saßen einst zwei Hasen,
fraßen ab das grüne, grüne Gras,
fraßen ab das grüne, grüne Gras
bis auf den Rasen.

2. Als sie satt gefressen war’n,
setzten sie sich nieder,
bis das der Jäger, Jäger kam,
bis das der Jäger, Jäger kam,
und schoß sie nieder.

3. Als sie sich nun aufgesammelt hatten
und sich besannen,
dass sie noch Leben, Leben hatten,
dass sie noch Leben, Leben hatten,
liefen sie von dannen.

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.