Lied: Die schönste Zeit

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.

Dein Youtube-Abo würde uns helfen und sehr freuen!

 

Beschreibung

Traditionelles Weihnachtslied von Wilhelm Hey und Johann Friedrich Reichardt

Liedtext: Die schönste Zeit

1. Die schönste Zeit, die liebste Zeit,
sagt’s allen Leuten weit und breit,
damit sich jedes freuen mag,
das ist der liebe Weihnachtstag.

2. Den hat uns Gott der Herr bestellt,
den herrlichsten in aller Welt,
dass jung und alt, dass groß und klein
so recht von Herzen froh soll sein.

3. Das beste Kind, das liebste Kind,
so viele rings auf Erden sind,
kommt her und hört, damit ihr’s wisst,
das ist der liebe Jesus Christ!

4. Wie der sich freundlich zu uns neigt,
mit seinen Händen nach uns reicht!
Und wer sein Auge nur geseh’n,
will nimmer wieder von ihm geh’n.

5. O Kind, nimm von uns Weh und Schmerz,
gib uns ein frohes, frommes Herz;
lass und auf Erden gut und rein
und einst im Himmel bei Dir sein.

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.