Lied: Nun will der Lenz uns grüßen

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.

Dein Youtube-Abo würde uns helfen und sehr freuen!

 

Beschreibung

Ein traditionelles Frühlingslied von Neithardt von Reuental

Liedtext: Nun will der Lenz uns grüßen

1. Nun will der Lenz uns grüßen,
von Mittag weht es lau;
aus allen Wiesen sprießen,
die Blumen rot und blau.
Draus wob die braune Heide
sich ein Gewand gar fein
und lädt im Festagskleide
zum Maientanze ein.

2. Waldvöglein Lieder singen,
wie ihr sie nur begehrt.
Drum auf zum frohen Springen,
die Reis’ ist Goldes wert!
Hei, unter grünen Linden,
da leuchten weiße Kleid!
Heija, nun hat uns Kinden
ein End all Wintersleid.

Lieder sind nichts wert, wenn sie nicht gesungen werden!

Alle hier aufgeführten Lieder und Materialien stellen wir für den privaten und unterrichtlichen Gebrauch gerne zur Verfügung.

Zur kommerziellen Nutzung ist eine schriftliche Genehmigung unsererseits erforderlich.